Bibelstellen

Wort Gottes

Kommt alle zu mir, die ihr mühselig und beladen seid! Ich will euch erquicken. Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir; denn ich bin gütig und von Herzen demütig; und ihr werdet Ruhe finden für eure Seele. Denn mein Joch ist sanft und meine Last ist leicht.

Evangelium nach Matthäus 11, 28-30

Bei Gott allein wird ruhig meine Seele, von ihm kommt mir Rettung. Er allein ist mein Fels und meine Rettung, meine Burg, ich werde niemals wanken.

Buch der Psalmen 62,2-3

Gepriesen sei der Herr, Tag für Tag! Gott trägt uns, er ist unsere Rettung.

Buch der Psalmen 68,20

Denn es heißt: Zur Zeit der Gnade habe ich dich erhört, am Tag der Rettung habe ich dir geholfen. Siehe, jetzt ist sie da, die Zeit der Gnade; siehe, jetzt ist er da, der Tag der Rettung.

2. Brief an die Korinther 6,2

Werft alle eure Sorge auf ihn (den Herrn), denn er kümmert sich um euch!

1. Brief des Petrus 5, 7

Denn ich bin gewiss: Weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges noch Gewalten, weder Höhe oder Tiefe noch irgendeine andere Kreatur können uns scheiden von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserem Herrn.

Brief an die Römer 8, 38-39

Gottes Kraft behütet euch durch den Glauben, damit ihr die Rettung erlangt, die am Ende der Zeit offenbart werden soll.

1. Brief des Petrus 1,5

Nicht dass ich mich schon aufgegeben hätte – ich habe vielmehr gute Hoffnung, von der Krankheit zu genesen.

2. Buch der Makkabäer 9,22

Nicht dass ich mich schon aufgegeben hätte – ich habe vielmehr gute Hoffnung, von der Krankheit zu genesen.

2. Buch der Makkabäer 9,22

Selig ist, wer sich nicht selbst verurteilt hat und der seine Hoffnung nicht verloren hat.

Buch Jesus Sirach 14,2

Meine Stärke und mein Lied ist der HERR, er ist mir zur Rettung geworden. Er ist mein Gott, ihn will ich preisen; den Gott meines Vaters will ich rühmen.

Buch Exodus 15,2

Wir aber, die dem Tag gehören, wollen nüchtern sein und uns rüsten mit dem Panzer des Glaubens und der Liebe und mit dem Helm der Hoffnung auf Rettung.

1. Brief an die Thessalonicher 5,8

Ermahne die, die in dieser Welt reich sind, nicht überheblich zu werden und ihre Hoffnung nicht auf den unsicheren Reichtum zu setzen, sondern auf Gott, der uns alles reichlich gibt, was wir brauchen!

1. Brief an Timotheus 6,17

Doch ich habe die Zuversicht im Herrn, dass auch ich bald kommen kann.

Brief an die Philipper 2,24

Werft also eure Zuversichtnicht weg – sie hat großen Lohn!

Brief an die Hebräer 10,35

Und jetzt, meine Kinder, bleibt in ihm, damit wir, wenn er erscheint, Zuversicht haben und bei seinem Kommen von ihm nicht beschämt werden!

1. Brief des Johannes 2,28

Heiligt vielmehr in eurem Herzen Christus, den Herrn! Seid stets bereit, jedem Rede und Antwort zu stehen, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die euch erfüllt.

1. Brief des Petrus 3,15